• Myndun

#AustimDay2019

Gibt es ihn überhaupt - den normalen Hochbegabten oder die normale Hochbegabte? Hochbegabte bilden eine heterogene Personengruppe und das macht es für viele Betroffenen noch schwerer. Hinter diversen auffälligen Störungen, wie z.B. Autismus können sich herausragende intellektuelle Fähigkeiten verbergen, die von der Außenwelt nicht wahrgenommen werden und das Leben der hochbegabten Autisten und Angehörigen noch schwerer macht. Vielen Eltern schlägt Unverständnis und Ablehnung entgegen, wenn sie ihre Kinder mit Autismus aufgrund der Hochbegabung entsprechend gefördert haben möchten. Auch ihnen möchte Myndun ein emotionales Zuhause geben. Bei unseren regelmäßig stattfindenden Treffen z.B. dem Eltern-Kind-Café können Eltern und Kinder sich austauschen, näher kennenlernen und Freundschaften schließen.


22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Starke Frauen